DeutschEnglish
Print page News & Events : News : 

News


Kunst aus Schnee:

es geht wieder los



Der Loferer Künstler Martin Leitinger trotzt im Jänner der eisigen Kälte und dem kühlen Wind und verlegt seine Werkstatt auf die Schmittenhöhe. Innerhalb von 15 Tagen erschafft der Schneekünstler zum 85igsten Jubiläum der Schmittenhöhebahn eine Symbiose aus Alt und Neu. Dabei verformt sich die altbekannte Holzgondel aus dem Jahre 1927 in die moderne Gondel von heute.

ZELL AM SEE. “Es wird ein fließender Übergang - aus Holz wird Glas und Stahl“, so stellt sich Martin Leitinger sein Kunstwerk vor. Während die Holzmaserung der alten Holzgondel detailliert und mit Fingerspitzengefühl in den Schnee gemeißelt wird, werden die Glasscheiben der modernen Porsche Design Gondel aus glasklarem Eis gemacht. Einige Details des Kunstwerks werden sogar aus dem Eis vom Speicherteich Hirschkogel geschnitzt und sollen dem Kunstwerk eine ganz persönliche Note geben.

Kunst- und Schmitten Liebhaber können das vollendete Werk erstmals bei der Eröffnung am 01. Februar 2013 bewundern. Wenn die Temperaturen es zulassen, haben Wintersportler bis Ende März 2013 die Gelegenheit das Schneekunstwerk vor dem Panorama Restaurant zu bestaunen. Überdies ist ein Foto mit dem Schneekunstwerk ab Ende Jänner für jeden Schmitten-Gast ein „Must have“.