Wanderung auf den Maurerkogel
in Zell am See

Wanderung auf den Maurerkogel

Auf zum Nachbargipfel der Schmittenhöhe!

Ganz klar: Der Aussichtsberg Schmittenhöhe ist Sommerurlaubern in Zell am See ein Begriff! Aber kennen Sie auch den benachbarten Maurergipfel? Vielleicht nicht ganz so berühmt, aber dafür mit einem ebenso herrlichen 360-Grad-Panoramablick lockt der Maurerkogel große und durchaus auch kleine Wanderer. 

Wandertour zum Maurergipfel am Zeller Hausberg

Machen Sie sich auf den Weg zum aussichtsreichen Nachbarn der Schmittenhöhe! Am Grat entlang geht es bis zum Gipfel, wo Sie einen Rundumblick genießen, der seinesgleichen sucht: Im Norden liegen die Kalkalpen samt dem Wilden Kaiser, dem Steinernen Meer und dem Hochkönig. Im Süden haben Sie freie Sicht auf die Hohen Tauern mit Großglockner, Kitzsteinhorn und Großvenediger. Gönnen Sie sich pures Gipfelglück – der Aufstieg lohnt sich, versprochen! 
 

Mittelschwere Wanderung in Zell am See

Wie heißt es so schön: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen? Auch, wenn man beim Wandern nicht wirklich von Arbeit sprechen kann, ein gewisses Maß an körperlicher Anstrengung braucht es trotzdem. Die Wandertour am Maurerkogel gilt als mittelschwer. Gute Kondition und festes Schuhwerk sind daher zu empfehlen, dann können Sie den elf Kilometer langen Wanderweg und die 631 Höhenmeter auch gemeinsam mit Ihren Kindern schaffen. Vier Stunden sollten Sie dafür einplanen. 

Streckenverlauf von der Schmittenhöhe

Die Wanderung zum Maurergipfel soll es sein? Sehr gut! Geparkt und gestartet wird an der Schmittenhöhebahn. Von der Bergstation aus folgen Sie dem Pinzgauer Spaziergang bis zur Gabelung „Maurerkogel“. Ab diesem Punkt ist der Gipfelweg ausgeschildert. In gesunder Bergluft wandern Sie der traumhaften Aussicht entgegen. Über die Hochsonnbergalm und den Pinzgauer Spaziergang gelangen Sie schließlich wieder zurück zur Schmittenhöhe.

Tipps für die Einkehr: Auf der urigen Hochsonnbergalm werden traditionelle Schmankerln und hauseigene Produkte serviert. Auch im Berghotel Schmittenhöhe lassen Sie es sich nach der ausgedehnten Wanderung schmecken!

Auf vielen Wanderwegen die Schmitten erleben

Sie möchten sich bereits vorab ein Bild von den Touren auf der Schmittenhöhe machen? Mit der interaktiven Wanderkarte ist nichts leichter als das! So erhalten Sie nicht nur nähere Informationen zu einigen der schönsten Wanderwege, Sie bekommen gleichzeitig einen Einblick in die Wanderregion Zell am See. Probieren Sie es aus!