12.03.2019

Pisten-Hopping im Familienskigebiet

© intersport_bruendl & _mountain_lover

Haben Sie Lust auf Abwechslung? Auf der Schmittenhöhe erleben Sie Pistenvielfalt für Groß und Klein.

 

Sie planen einen abwechslungsreichen Familienskitag? Erfahren Sie, warum die Schmittenhöhe der perfekte Ort für Pistenspaß und Skivergnügen ist! Gleich Nachlesen!

Skispaß für die ganze Familie

Egal, ob Tagesausflug oder Skiurlaub: Die Schmittenhöhe in Zell am See-Kaprun ist die perfekte Skidestination für die ganze Familie. Interesse geweckt? Neben perfekt präparierten Pisten erwarten Sie traumhafte Sonnenhänge und Familienspaß für Groß und Klein. Die insgesamt 36 Abfahrten bieten Ihnen und Ihren Kids Abwechslung und Skierlebnis vom Feinsten. Von blauen bis zu schwarzen Abfahrten ist für Anfänger, Könner und Adrenalin-Junkies alles dabei! Lust auf Pisten-Hopping? Jetzt entdecken!

Fahrvergnügen für Kids & Anfänger

Sie oder Ihre kleinen Skihasen sind nicht noch nicht die nächsten Ausnahmetalente auf Skiern? Kein Problem! Die Schmittenhöhe bietet für Skianfänger und Kinder 15 blaue Hänge, die bestens zum „Warmfahren“ geeignet sind. Dem Pisten-Hopping steht also nichts im Wege! Die 30 blauen Pistenkilometer helfen Anfängern und Kindern, langsam aber sicher zu echten Profis zu werden. Neugierig? Informieren Sie sich über die besten Abfahrten, um von einer Piste auf die Nächste hüpfen zu können!
 
Aller Anfang ist schwer: Für die kleinen Skigäste eignen sich die Kidsslope und Schmidolins-Drachenpark besonders gut, um die Sicherheit auf Skiern zu stärken. Anfänger ziehen auf den blauen Pisten im Areit-Gebiet ihre ersten Schwünge und feilen an ihrer Technik. „Nur nicht aufgeben!“, lautet die Devise, denn Übung macht den Meister!
 
Schmitten-Tipp: Sie fühlen sich schon sicherer auf zwei Brettern? Dann wagen Sie die nächsten Schwünge auf einer roten, mittelschweren Piste. Wie wäre es mit einer Abfahrt bei der Areitbahn II? Einfach ausprobieren – Sie werden begeistert sein!
 
Gut zu wissen: Das Skifahren will nicht so recht klappen? Mehrere Skischulen auf der Schmittenhöhe bieten für Anfänger und Kinder die passenden Kurse. Gleich anmelden!
 

Abwechslung vom Feinsten für Könner & Genießer

Auf die Piste, fertig, los! Im Skifahren sind Sie schon ein alter Hase und möchten die Abfahrten einfach nur genießen? Dann sind die roten Hänge genau richtig für Sie! Auf der Schmittenhöhe stehen Ihnen 28 Pistenkilometer zur Verfügung, um gekonnt ins Tal zu carven.

Vielfalt ist für Sie das A und O? Schmitten-Tipp: Pisten-Hopping vom Feinsten erleben Sie bei der Abfahrt von der Sonnengratbahn bis zur Sonnenalmbahn-Talstation. Diese Strecke bietet Ihnen nicht nur die größte Auswahl, sondern auch die sonnigsten Hänge.

Abwechslung zum herkömmlichen Carvingspaß finden Sie auf der Funslope XXL. Was Sie erwartet? Pures Fahrvergnügen und jede Menge Action – sowohl für große als auch für kleine Skihaserl.  

Herausforderung für Adrenalin-Junkies

Sie sind ein echter Profi und lieben den Adrenalin-Kick? Dann sind Sie in der Königsdisziplin des Skisports zu Hause – dem Bezwingen der schwarzen Hänge! Pisten-Hopping der etwas anderen Art erwartet die Action-Liebhaber unter Ihnen. Auf der längsten schwarzen Abfahrt im Salzburger Land, der Trass Abfahrt, kommen alle Schwarzfahrer voll auf ihre Kosten. Mit einer Neigung bis zu 70 Prozent sind Nervenkitzel und Abenteuer auf der über vier Kilometer langen Strecke garantiert. 

Noch nicht genug? Dann stehen noch fünf weitere schwarze Hänge für die Extraportion Adrenalin zur Wahl. 

Nächster Halt: Hüttengaudi

Von einer Piste auf die Nächste – das kann schon mal anstrengend werden. Darum dürfen die wohlverdienten Pausen nicht fehlen. Denn eines ist klar: Ein Pisten-Hopping wäre doch nur halb so fein ohne einer gemütlichen Hütteneinkehr inklusive Schmankerl und Erholung.

Informieren Sie sich in unserem Hüttenguide für die Schmittenhöhe über die besten und sonnigsten Einkehrmöglichkeiten!