Alpenglühen – Erzählungen und Bildgeschichten aus den Bergen

09.02.2015

Beim vierten Vortragsabend unter dem Titel „Alpenglühen – Innovative Dialoge zu brennenden Themen“ war der Tiroler Fotokünstler Lois Hechenblaikner zu Gast in Zell am See. Im Mittelpunkt des Abends standen Bilder, die Hechenblaikner auf seinen Streifzügen durch die Alpen festgehalten hat. Mit seinen Werken will er Entwicklungen und Fehlentwicklungen des Massentourismus aufzeigen.       

„Was du jeden Tag siehst, wirst du irgendwann nicht mehr sehen“, sagt ein chinesisches Sprichwort. Aber Lois Hechenblaikner sieht es! Schließlich ist er seit mittlerweile 20 Jahren auf der Hinterbühne des Tourismus unterwegs, wobei die Alpen als Bühne für den Wintertourismus sein leidenschaftlich verfolgtes Thema sind. Aufgenommen mit einer Großformat- oder Kleinbildkamera zeigt Hechenblaikner die Alpen ungeschminkt und befreit vom schönen Schein. Am Freitag bekam das Publikum im Lohninghof in Thumersbach Ausschnitte seiner Werkserien zu den Themen die Hechenblaikner unter anderem mit den Begriffen Intensivstationen, Heile Welt, Hinter den Bergen oder Gaudi Zone betitelt hat, zu sehen. Bilder, die man gar nicht sehen will, andererseits aber gesehen haben muss.

Die Vortragsreihe „Alpenglühen – Innovative Dialoge zu brennenden Themen“ wurde von der Schmittenhöhebahn ins Leben gerufen und beschäftigt sich mit Themen, die zum Nachdenken und Diskutieren anregen.

Zwischen der Schmittenhöhebahn AG und dem Fotokünstler Lois Hechenblaikner besteht seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis, auch wenn der Tiroler Fotograf die Tourismusbranche in seinen Bildern oft sehr kritisch darstellt. Einige der Werke von Hechenblaikner schmücken die Wände des Verwaltungsgebäudes der Schmittenhöhebahn und können auf Anfrage gerne besichtigt werden. | @ Faistauer Photography Neben dem Dialog ging es bei der vierten Veranstaltung unter dem Titel „Alpenglühen“ viel mehr um Bilder, welche die heile Welt und Idylle des Tourismus in den Alpen demaskieren. | @ Faistauer Photography Mit seinen Bildern zog Lois Hechenblaikner das Publikum in seinen Bann. Zu jedem Bild weiß Hechenblaikner eine Geschichte, die er auf seinen Streifzügen durch die Alpen persönlich erlebt hat. | @ Faistauer Photography