„s´Franzl“ auf der Schmitten strahlt mit dem Panorama um die Wette

24.01.2019

Bei klirrender Kälte fand gestern Donnerstag, dem 24.01.2019, die offizielle Eröffnung des „s´Franzl“ auf der Schmitten statt. Geladen waren alle an der Erweiterung und dem Ausbau des Panorama Restaurants beteiligten Unternehmen sowie Partner und Freunde der Schmittenhöhebahn. Neben den kulinarischen Highlights, die vom Schmitten GastronomieTeam unter der Leitung von Stefan Putz gezaubert wurden, gab es auch beste Unterhaltung mit Boogie-Pianist Richie Loidl und Band.

Zell am See. Seit dem diesjährigen Winter gibt es auf der Schmitten in Zell am See einen neuen GastroHotspot zu entdecken. Das Panorama Restaurant, bei der Bergstation der Areitbahn III, wurde im vorderen Bereich um ein großes schönes Bedienlokal erweitert. „s´Franzl“, wie der neue Servicebereich liebevoll getauft wurde, begeistert mit urig-urbanem Look und großen Panoramafenstern, die einen traumhaften Ausblick auf das umliegende Panorama freigeben. Neben mehr als 150 Sitzplätzen indoor entstanden zudem 150 zusätzliche Terrassen-Sitzplätze, die allen Sonnenhungrigen die perfekte Location für Entspannung und Genuss bieten. 

Um die Eröffnung dieser fantastischen Location gebührend zu feiern und auch allen beteiligten Gewerken für den Einsatz und die perfekte Umsetzung in den vergangenen Monaten zu danken, fand am 24.01. die feierliche Eröffnung am Berg statt. Nachdem Kaiser Franz Joseph I die Schmittenhöhe auch 1893 schon besuchte, ließ er es sich, zur Freude aller Anwesenden, nicht nehmen auch bei der Eröffnung des „s´Franzl“ als „Special Guest“ anwesend zu sein. Durch den Abend führte Vorstand Dr. Erich Egger, der sich stolz zeigte, mit dem „s´Franzl“ neben dem Panorama Restaurant nun auch noch eine attraktive Location mit Bedienung anbieten zu können. Neben den Innenarchitektinnen Christine Sachs-Kapsreiter und Tochter, kamen ebenso die Geschäftsführerinnen des Holzbau Maier zu Wort und zeigten sich erfreut über die erfolgreiche Finalisierung des Projektes. 

Schmitten-Gastronomieleiter Stefan Putz zeichnete mit seinem Team für das leibliche Wohl der Gäste verantwortlich und verwöhnte die Besucher mit regionalen Spezialitäten. Die musikalische Unterhaltung kam von Boogie-Pianist Richie Loidl, der die Anwesenden mit einem stimmungsvollen und unterhaltsamen Programm begeisterte. Nach einem gelungenen Abend wurden die geladenen Gäste standesgemäß mit den Worten „Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut“ von Kaiser Franz Joseph I verabschiedet.

Prokurist Ing. Hannes Mayer, technischer Leiter auf der Schmitten und Vorstand Dr. Erich Egger, freuen sich über den gelungenen Abend. Hier im Bild mit den beiden Innenarchitektinnen Christine Sachs-Kapsreiter und Tochter. | @ Faistauer Photography Vorstand Dr. Erich Egger und KommR Ferdinand Eder mit Frau Inge freuen sich über die gelungene Eröffnung des neuen Gastro-Hotspots auf der Schmitten. | @ Faistauer Photography Schmitten-Gastronomieleiter Stefan Putz freut sich über die Eröffnung des „s´Franzl“ und hofft auf eine erfolgreiche erste Saison. | @ Faistauer Photogrpahy Auch die beiden Geschäftsführerinnen vom Holzbau Maier ließen es sich nicht nehmen persönlich bei der Eröffnung des „s`Franzl“ dabei zu sein und ein paar Worte zu sprechen. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger, Gundi Maier und DI Arch. Birgit Maier gemeinsam mit Kaiser Franz Joseph I. | @ Faistauer Photography