Pressefotos

Pressefotos zum Download

ACHTUNG: Bilder-Galerie Schmittenhöhebahn AG
Dieses Fotomaterial ist nur zur Bewerbung der Schmittenhöhebahn AG und für nicht kommerzielle Zwecke einzusetzen. Eine irreführende Nutzung ist als rechtswidrig anzusehen und kann nach österreichischem Urheberrechtsschutzgesetz direkt durch den Fotografen zur Anzeige gebracht werden.
Als Copyright ist Schmittenhöhebahn AG anzuführen.

  1. „Weinberg trifft Skiberg“ war das Motto der Red Turns. Ein Fest für alle Sinne erwartete die Besucher von Freitag bis Sonntag auf der Schmitten: Schmackhaftes Essen, hervorragende Rotweine aus dem Burgenland und strahlender Sonnenschein. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger mit den Winzern vom Weingut Weber, K+K Kirnbauer, Strass sowie Edith und Peter Pfeffer von der AreitAlm.  | © Faistauer Photography

    Red Turns

    „Weinberg trifft Skiberg“ war das Motto der Red Turns. Ein Fest für alle Sinne erwartete die Besucher von Freitag bis Sonntag auf der Schmitten: Schmackhaftes Essen, hervorragende Rotweine aus dem Burgenland und strahlender Sonnenschein. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger mit den Winzern vom Weingut Weber, K+K Kirnbauer, Strass sowie Edith und Peter Pfeffer von der AreitAlm.
  2. Am Freitag Abend waren die 17 Winzer aus dem Burgenland zu Gast im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See und präsentierten ihre Weine dem begeisterten Publikum. Im Bild: Schmitten-Vorstand Erich Egger mit den burgenländischen Winzern und Schmitten-Marketingleiter Markus Papai.  | © Faistauer Photography

    Weinverkostung im Tal

    „Weinberg trifft Skiberg“ war das Motto der Red Turns. Ein Fest für alle Sinne erwartete die Besucher von Freitag bis Sonntag auf der Schmitten: Schmackhaftes Essen, hervorragende Rotweine aus dem Burgenland und strahlender Sonnenschein. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger mit den Winzern vom Weingut Weber, K+K Kirnbauer, Strass sowie Edith und Peter Pfeffer von der AreitAlm.
  3. Von Freitag bis Sonntag waren die Winzer zu Gast auf insgesamt 9 Skihütten und Berggasthöfen auf der Schmitten. Mehr als 1.700 Flaschen der begehrten Rotweine wurden zur kostenlosen Probe ausgeschenkt. Im Bild: Die Winzer Heidi und Bernhard Artner mit Schmitten-Vorstand Erich Egger. PA 26.03.2019 Schmitten in Zell am See: Das waren die Red Turns - Weingenuss auf 2.000 m  | © Faistauer Photography

    Weinverkostung am Berg

    Von Freitag bis Montag waren die Winzer zu Gast auf insgesamt 9 Skihütten und Berggasthöfen auf der Schmitten. Mehr als 1.700 Flaschen der begehrten Rotweine wurden zur kostenlosen Probe ausgeschenkt. Im Bild: Die Winzer vom Weingut Artner Bernhard mit Schmitten-Vorstand Erich Egger.
  4. Den Auftakt zu den Red Turns machte am Donnerstag Abend wie immer das „Wine and Dine“ in der AreitAlm. Wie jedes Jahr waren die begehrten Plätze restlos ausreserviert. Das Team der AreitAlm begeisterte mit einem mehrgängigen Degustationsmenü und die Winzer lieferten die passende Weinbegleitung. Im Bild: Prokurist Ernst Eder mit Gattin Silke Eder, der Bürgermeister von Viehhofen Reinhard Breitfuß und Mag. Christoph Berner (Stadtrat Zell am See)  | © Faistauer Photography

    Wine & Dine

    Den Auftakt zu den Red Turns machte am Donnerstag Abend wie immer „Wine and Dine“ in der AreitAlm. Wie jedes Jahr waren die Stuben bis zum letzten Platz ausreserviert. Das Team der AreitAlm begeisterte mit einem mehrgängigen Degustationsmenü und die Winzer lieferten die passende Weinbegleitung. Im Bild: Prokurist Ernst Eder, seine Gattin Silke Eder, der Bürgermeister von Viehhofen Reinhard Breitfuß und Mag. Christoph Berner (Stadtrat Zell am See)
  5. Vorstand Dr. Erich Egger und KommR Ferdinand Eder mit Frau Inge freuen sich über die gelungene Eröffnung des neuen Gastro-Hotspots auf der Schmitten.  | © Faistauer Photography

    Freudige Gesichter

    Vorstand Dr. Erich Egger und KommR Ferdinand Eder mit Frau Inge freuen sich über die gelungene Eröffnung des neuen Gastro-Hotspots auf der Schmitten.
  6. Auch die beiden Geschäftsführerinnen vom Holzbau Maier ließen es sich nicht nehmen persönlich bei der Eröffnung des „Franzl“ dabei zu sein und ein paar Worte zu sprechen. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger, Gundi Maier und DI Arch. Birgit Maier gemeinsam mit Kaiser Franz Joseph I. | © Faistauer Photography

    Holzbau Maier

    Auch die beiden Geschäftsführerinnen vom Holzbau Maier ließen es sich nicht nehmen persönlich bei der Eröffnung des „Franzl“ dabei zu sein und ein paar Worte zu sprechen. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger, Gundi Maier und DI Arch. Birgit Maier gemeinsam mit Kaiser Franz Joseph I.
  7. Prokurist Ing. Hannes Mayer, technischer Leiter auf der Schmitten und Vorstand Dr. Erich Egger, freuen sich über den gelungenen Abend. Hier im Bild mit den beiden Innenarchitektinnen Christine Sachs-Kapsreiter und Tochter. | © Faistauer Photography

    Geschäftsleitung Innenarchitektinnen

    Prokurist Ing. Hannes Mayer, technischer Leiter auf der Schmitten und Vorstand Dr. Erich Egger, freuen sich über den gelungenen Abend. Hier im Bild mit den beiden Innenarchitektinnen Christine Sachs-Kapsreiter und Tochter.
  8. Auch die beiden Geschäftsführerinnen vom Holzbau Maier ließen es sich nicht nehmen persönlich bei der Eröffnung des „Franzl“ dabei zu sein und ein paar Worte zu sprechen. Im Bild: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger, Gundi Maier und DI Arch. Birgit Maier gemeinsam mit Kaiser Franz Joseph I. | © Faistauer Photography

    Gastronomieleiter Putz

    Schmitten-Gastronomieleiter Stefan Putz freut sich über die Eröffnung des „Franzl“ und hofft auf eine erfolgreiche erste Saison.
  9. Die Geschäftsleitung der Schmittenhöhebahn AG bedankte sich bei Ferdinand Eder und überreichte ihm ein besonderes Andenken. Von links: Prokurist Hannes Mayer, KommR Ferdinand Eder, Vorstand Dr. Erich Egger und Prokurist Ernst Eder | © Faistauer Photography

    Übergabe Geschenk

    Die Geschäftsleitung der Schmittenhöhebahn AG bedankte sich bei Ferdinand Eder und überreichte ihm ein besonderes Andenken. Von links: Prokurist Hannes Mayer, KommR Ferdinand Eder, Vorstand Dr. Erich Egger und Prokurist Ernst Eder
  10. Auch der Aufsichtsrat der Schmittenhöhebahn AG war ins „Franzl“ gekommen, um Ferdinand Eder in den Ruhestand zu verabschieden. Von links: KR Ferdinand Eder, KR Heinrich Spängler, Eva Spängler, Dr. Wolfgang Porsche, Andrea Egger, Dr. Hans-Michel Piëch, Dr. Hans Peter Schützinger und Inge Eder | © Faistauer Photography

    Aufsichtsrat

    Auch der Aufsichtsrat der Schmittenhöhebahn AG war ins „Franzl“ gekommen, um Ferdinand Eder in den Ruhestand zu verabschieden. Von links: KR Ferdinand Eder, KR Heinrich Spängler, Eva Spängler, Dr. Wolfgang Porsche, Andrea Egger, Dr. Hans-Michel Piëch, Dr. Hans Peter Schützinger und Inge Eder
  11. Der neue Servicebereich des Panoramarestaurants „Franzl“ begeistert in urig-urbanem Stil und zeitlosem Chic.  | © Faistauer Photography

    Franzl 1

    Der neue Servicebereich des Panoramarestaurants „Franzl“ begeistert in urig-urbanem Stil und zeitlosem Chic.
  12. Der neue Servicebereich des Panoramarestaurants „Franzl“ begeistert in urig-urbanem Stil und zeitlosem Chic.  | © Faistauer Photography

    Franzl 2

    Der neue Servicebereich des Panoramarestaurants „Franzl“ begeistert in urig-urbanem Stil und zeitlosem Chic.
  13. Der neue Servicebereich des Panoramarestaurants „Franzl“ begeistert in urig-urbanem Stil und zeitlosem Chic.  | © Faistauer Photography

    Franzl 3

    Der neue Servicebereich des Panoramarestaurants „Franzl“ begeistert in urig-urbanem Stil und zeitlosem Chic.
  14. Philipp Meikl führte wie immer schwungvoll durchs Programm. Interviewpartner Dr. Erich Egger erzählte über Neuerungen wie Audi Ski Run und Co. Im Bild: 2 Musikanten des Zwoaländertrios, Philipp Meikl (li) und Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger (re.) | © Faistauer Photography

    Frühschoppen01

    Philipp Meikl führte wie immer schwungvoll durchs Programm. Interviewpartner Dr. Erich Egger erzählte über Neuerungen wie Audi Ski Run und Co. Im Bild: 2 Musikanten des Zwoaländertrios, Philipp Meikl (li) und Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger (re.)
  15. Dominica Sojer-Kostner erzählte den interessierten Zuschauern und Zuhörern was im Pinzgau an Weihnachten traditionell auf den Tisch kam. Links: Dominica Sojer-Kostner und Philipp Meikl im Gespräch. | © Faistauer Photography

    Frühschoppen02

    Dominica Sojer-Kostner erzählte den interessierten Zuschauern und Zuhörern was im Pinzgau an Weihnachten traditionell auf den Tisch kam. Links: Dominica Sojer-Kostner und Philipp Meikl im Gespräch.
Christine Meschik | © Schmittenhöhebahn AG

Christine Meschik BA

Salzachtal-Bundesstraße 7 | Postfach 8
5700 Zell am See

Tel. +43 (0) 6542 789 0
Fax +43 (0) 6542 789 130
E-Mail marketing@schmitten.at