Schmittenhöhebahn AG 
In Zell am See

Ein Unternehmen mit Weitblick

28 Seilbahn- und Liftanlagen, verschiedene Service-Einrichtungen, zahlreiche Wanderwege, spezielle Familienangebote, Schifffahrt … Die Schmittenhöhebahn AG ist weit mehr als eines der größten Seilbahnunternehmen des Salzburger Landes. Alle Daten und Fakten der Schmitten kurz und kompakt für Sie in der Übersicht!  

Welche Umweltpolitik wird am Zeller Hausberg verfolgt? Wann wurde die erste Seilbahn auf der Schmitten eröffnet? Was waren die Inhalte der letzten Hauptversammlung der Schmittenhöhebahn AG? Was beinhaltet die Satzung des Seilbahnunternehmens in Zell am See? Wer Antworten auf diese und weitere Fragen sucht, wird hier fündig: 

Vorstand

Dr. Erich Egger

Aktienkapital

EUR 5.047.620,-

rund 326 Aktionäre:

  • 57,9 % Porsche GesmbH
  • 20,8 % Bankhaus Spängler
  • 13,8 % Streubesitz
  •   7,5 % Landeshypothekenbank Salzburg

Mitarbeiter

Wintersaison ca. 360 Personen

  • Sommersaison ca. bis zu 200 Personen
  • davon Stammpersonal (ganzjährig) 126 Personen

Jahresumsatz

rund EUR 40,9 Mio. (GJ 2017/2018)

Frequenzen

rund. 11,8 Millionen beförderte Personen pro Jahr

Förderleistung

Winter: 50.699 Personen/Stunde
Sommer: 10.923 Personen/Stunde

Angebot – Winter

28 Seilbahn- und Liftanlagen

  • 2 Pendelbahnen
  • 7 Einseilumlaufbahnen
  • 1 Achtsesselbahn mit Wetterschutzhauben und beheizbaren Sitzen
  • 3 Sechssesselbahn mit Wetterschutzhauben und beheizbaren Sitzen
  • 3 Viersesselbahnen
  • 1 Dreisesselbahn
  • 2 Doppelsesselbahnen
  • 7 Schlepplifte
  • 2 Förderbänder/Zauberteppiche

77 km Piste

  • 19 km schwarz
  • 28 km rot
  • 30 km blau

Gastronomieangebot

Die Schmittenhöhebahn AG betreibt sieben Gastronomiebetriebe an Berg- und Talstationen.

  • Franzl Restaurant 
  • Panorama Restaurant 
  • Panorama Schirmbar
  • Sonnkogel Restaurant 
  • Cabrio Bar Restaurant
  • Schmitten Café
  • Häferl Buffet
  • AreitAlm (Pachtbetrieb)
  • AreitLounge (Pachtbetrieb)

Erlebnisangebote

wie Winterwanderwege auf 2.000 m, Funslope Schmitten, Audi Ski Run, Skimovie-Strecke, Nightslope Schmitten, geführte Winterwanderungen und Schneeschuhwanderungen, Kunst am Berg

Familienangebote

Schmidolins Zauberteppich beim areitXpress (Talstation), Schmidolins Drachentunnel bei der areitXpress Bergstation, Schmidolins Drachenpark und Schmidolins Kidsslope bei der Glocknerbahn Bergstation

Ausstellungen 

Die Ausstellung sind ganzjährig zu besuchen. Der Besuch ist im Seilbahnticket inkludiert. Öffnungszeiten richten sich nach den Betriebszeiten der jeweiligen Seilbahn (Schmittenhöhebahn bzw. areitXpress).

  • "Tradition & Innovation" - die Geschichte der Schmittenhöhebahn - der 1. Seilbahn Salzburgs - in der Gipfelstation der Schmittenhöhebahn 
  • areit1400 - vielfältiger Ausstellungs-Mix mit geschichtsträchtigen Oldtimern aus dem Automobilmuseum Vötter, historischen Rollern und einer regionalen Skisammlung der letzten 100 Jahre, nahe der areitXpress Bergstation

Veranstaltungen

wie Winter Opening, Schmidolin Skitag, Schmidolin Olympiade, Schmitten NiteRace, Trasslauf, Red Turns – Weingenuss auf 2000m

Veranstaltungen am See

Sternenschifffahrt im Advent und Weihnachten, Osterrundfahrten

Service-Einrichtungen

Service Network / Bründl Sports - Skidepot, Skiverleih und Skiservicenetwork innerhalb der Region Zell am See-Kaprun; Skibusnetz (lokal und regional); Pinzgauer Lokalbahn für Skifahrer und Snowboarder

Partner der Zell am See-Kaprun, Partner der Ski ALPIN CARD

gemeinsam mit Kitzsteinhorn Kaprun und dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Tageskarten- & Mehrtageskarten, Saisonkarten. Die drei Premium-Regionen bieten den Gästen mit der Ski ALPIN CARD mit 408 Pistenkilometer und 121 Liftanlagen somit einen der größten und vielfältigsten Skiräume Österreichs.

Partner der Super Ski Card und der Kitzbüheler  Alpen Star Card 

gemeinsam mit 22 anderen Skiregionen im Salzburger Land, Tirol und der Steiermark

Angebot – Sommer

6 Seilbahn- und Liftanlagen

  • 2 Pendelbahnen
  • 3 Einseilumlaufbahnen
  • 1 Dreisesselbahn

Schifffahrt

Flotte: 

  • MS Schmittenhöhe
  • Kaiserin Elisabeth
  • MS Großglockner
  • Nostalgieschiff Libelle

 

  • Rundfahrten, Überfahrten, Chartermöglichkeit
  • Feuerwerksrundfahrten bei Seefesten
  • Fahrrad-Transport bei der Überfahrt
  • Abendrundfahrten: jeden Freitag Abend im Juli und August verlängerte Öffnungszeiten

Gastronomieangebot

Die Schmittenhöhebahn AG betreibt sieben Gastronomiebetriebe an Berg- und Talstationen.

  • Franzl am Berg
  • Schmitten Café
  • Sonnkogel Restaurant am Berg
  • AreitLounge (Pachtbetrieb)
  • MS Schmittenhöhe
  • Kaiserin Elisabeth

Zahlreiche markierte Wanderwege

Erlebniswege

„Schmitten-Blicke“ entlang der Höhenpromenade, Sisi-Rundwanderweg, Kräuterwanderweg "Kraut & Ruam" und Sagenwanderweg "Mystischer Wald" am Sonnkogel, „Schmidolins Feuertaufe“ mit Schmidolins Feuerstuhl beim areitXpress (Bergstation), Spielplatz "Schmidolins Zaubertrunk" beim Sonnkogel Restaurant, Spielplatz "Schmidolins Teich" beim Plettsaukopf Speicherteich

Erlebnisangebote

Schmitten E-Motocross Park mit „Schmidolins Feuerstuhl“ beim areitXpress (Bergstation), Wochenprogramm mit geführten  Wanderungen, Yoga am Berg, Jodeln am Berg, Discgolf-Parcours, Kunst am Berg, Elisabethkapelle, Hänge- und Paragleiten, etc. 

Ausstellungen 

  • "Tradition & Innovation" - die Geschichte der Schmittenhöhebahn - der 1. Seilbahn Salzburgs - in der Gipfelstation der Schmittenhöhebahn 
  • areit1400 - vielfältiger Ausstellungs-Mix mit geschichtsträchtigen Oldtimern aus dem Automobilmuseum Vötter, historischen Rollern und einer regionalen Skisammlung der letzten 100 Jahre, im Sommer mit GameCorner mit Carrera Rennbahn, Playstation, Flipper etc., nahe der areitXpress Bergstation

 

Ein Besuch der Ausstellungen ist ganzjährig möglich. Der Eintritt ist im Seilbahnticket inkludiert. Öffnungszeiten richten sich nach den Betriebszeiten der jeweiligen Seilbahn (Schmittenhöhebahn bzw. areitXpress).

Veranstaltungen

Sonnwendfeier, Bergfest mit Ranggler-Alpencup, okidoki Kinderfest, Downhill Golf

Partner der Zell am See–Kaprun Sommerkarte

Mit der Zell am See-Kaprun Sommerkarte genießen Gäste die Bergbahnen, die Strandbäder am See, Hallenbäder, die Schifffahrt,  Naturschauplätze und Sehenswürdigkeiten kostenlos ab der ersten Nächtigung.

Partner der Hike ALPIN CARD

gemeinsame Saisonkarte mit Kitzsteinhorn Kaprun und dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn