Pressefotos

Pressefotos zum Download

ACHTUNG: Bilder-Galerie Schmittenhöhebahn AG
Dieses Fotomaterial ist nur zur Bewerbung der Schmittenhöhebahn AG und für nicht kommerzielle Zwecke einzusetzen. Eine irreführende Nutzung ist als rechtswidrig anzusehen und kann nach österreichischem Urheberrechtsschutzgesetz direkt durch den Fotografen zur Anzeige gebracht werden.
Als Copyright ist Schmittenhöhebahn AG anzuführen.

  1. Mehr als 160 interessierte Zuschauer waren in der AreitLounge anwesend und verfolgten den spannenden Dialog zwischen Wolf und Kerbler. Im Anschluss gab es noch die Möglichkeit das ein oder andere persönliche Wort mit den Beiden zu wechseln.  | © Faistauer Photography

    Reger Andrang AreitLounge

    Mehr als 160 interessierte Zuschauer waren in der AreitLounge anwesend und verfolgten den spannenden Dialog zwischen Wolf und Kerbler. Im Anschluss gab es noch die Möglichkeit das ein oder andere persönliche Wort mit den Beiden zu wechseln.
  2. Die Organisatoren Dr. Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG und Johannes Schwaninger vom Kultur Raum Zell, freuten sich Michael Kerbler und seinen Interviewpartner, den bekanntesten Journalisten Österreichs, Armin Wolf, in der AreitLounge begrüßen zu dürfen. | © @ Faistauer Photography

    Einleitung Diskussionsrunde

    Die Organisatoren Dr. Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG und Johannes Schwaninger vom Kultur Raum Zell, freuten sich Michael Kerbler und seinen Interviewpartner, den bekanntesten Journalisten Österreichs, Armin Wolf, in der AreitLounge begrüßen zu dürfen.
  3. Jubilare

    Mehr als 400 Jahre waren die treuen Mitarbeiter bereits gemeinsam für die Schmittenhöhe im Einsatz. Ohne den Teamgeist und den Fleiß der Schmittinger wäre die Entwicklung der Schmitten von 1927 bis heute nicht möglich gewesen. Im Rahmen der Feierlichkeit bedankt sich die Geschäftsleitung beim gesamten Schmitten-Team für den unermüdlichen Einsatz.
  4. Geschäftsleitung

    Die Geschäftsführer des Traditionsbetriebs stoßen auf den kommenden Winter an und freuen sich auf viele weitere erfolgreiche Jahre. Von links: Vorstand Dr. Erich Egger und die Prokuristen KR Ferdinand Eder, Ernst Eder und Ing. Hannes Mayer.
  5. Bieranstich_Ferdinand Eder

    90 Jahre Schmittenhöhebahn. Mehr als die Hälfte davon hat Ferdinand Eder im Unternehmen verbracht. Deshalb wurde ihm auch die besondere Ehre zuteil mit dem traditionellen Bieranstich das Fest zu eröffnen.
  6. Spatenstich zellamseeXpress

    Beim Spatenstich zum Bau des neuen zellamseeXpress v. links DI Ernst Hasenauer (Hasenauer Architekten), Ernst Eder (Obmann TVB Viehhofen), Dr. Erich Egger (Vorstand Schmittenhöhebahn AG), Dr. Hans-Peter Schützinger (Aufsichtsratsvorsitzender der Schmittenhöhebahn AG), Reinhard Breitfuß (Bgm. Viehhofen), Mag. Stefan Schnöll (Landesrat für Verkehr, Infrastruktur und Sport) und Peter Padourek, MA (Bgm. Zell am See).
  7. Visualisierung zellamseeXpress Talstation

    Einmal mehr stammt die Planung vom Büro Hasenauer.Architekten aus Saalfelden. Während die Bergstation auf dem Salersbachköpfl den Berg in den Mittelpunkt stellt, ist für die Talstation der ersten Sektion in Viehhofen ein imposantes Infrastrukturgebäude mit Kassenanlage und Sportshop vorgesehen. Das Gebäude ist in zwei Geschoßen organisiert, die Bahnsteigebene wird über eine komfortable Rolltreppe erreicht und bildet eine großzügige Wechselzone. Das gestalterische Rückgrat bilden dabei kühn auskragende Gebäudeteile in Verbindung mit einer transparenten Gebäudehülle sowie eine klar und übersichtlich organisierte Gesamtanlage.
  8. Infografik zellamseeXpress

    Wie im Übersichtsplan ersichtlich, liegt die Talstation an der Landesstraße im Ortsgebiet Viehhofen und die Einseilumlaufbahn führt über eine Winkelstation hinauf auf das Salersbachköpfl in 1.920 m Seehöhe. Die Winkelstation kann sowohl als Durchfahrstation oder Zustieg für die Berg- und Talfahrt genutzt werden, da keine Pistenanbindung bis zur Talstation in Viehhofen vorgesehen ist. Wahlweise kann die Abfahrt bis ins Tal über eine ca. 1 km lange Skiroute erfolgen.
  9. © Schmittenhöhebahn AG

    Erfolgreiche Lehrlinge

  10. © Schmittenhöhebahn AG

    Geschäftsleitung

  11. Die Schmittenhöhenbahn AG konnte mit der Eröffnung der Sektion I der neuen 10-Personen-Einseilumlaufbahn einen weiteren Meilenstein der über 90-jährigen Geschichte feiern. | © Schmittenhöhebahn AG / Felsch Fotodesign

    Eröffnung_1

    Die Schmittenhöhenbahn AG konnte mit der Eröffnung der Sektion I der neuen 10-Personen-Einseilumlaufbahn einen weiteren Meilenstein der über 90-jährigen Geschichte feiern.
  12. Während die Bergstation auf dem Salersbachköpfl auf 1.920 Meter Seehöhe den Berg in den Mittelpunkt rückt, steht die im zeitgemäßen Design geplante Talstation in Viehhofen für die Verbindung der beiden Skigebiete. | © Schmittenhöhebahn AG / Faistauer Photography

    Eröffnung_2

    Während die Bergstation auf dem Salersbachköpfl auf 1.920 Meter Seehöhe den Berg in den Mittelpunkt rückt, steht die im zeitgemäßen Design geplante Talstation in Viehhofen für die Verbindung der beiden Skigebiete.
  13. Die drei Stationsgebäude des zellamseeXpress wurden vom Architekturbüro Hasenauer Architekten aus Saalfelden gestaltet. | © Schmittenhöhebahn AG / Faistauer Photography

    Eröffnung_3

    Die drei Stationsgebäude des zellamseeXpress wurden vom Architekturbüro Hasenauer Architekten aus Saalfelden gestaltet.
  14. Die neue Talstation des zellamseeXpress in Viehhofen. | © Schmittenhöhebahn AG / Faistauer Photography

    Eröffnung_4

    Die neue Talstation des zellamseeXpress in Viehhofen.
  15. Bei einer Fahrzeit von nur 12 Minuten können stündlich bis zu 2.800 Personen von der neuen Talstation in Viehhofen mit modernen 10-er Seilbahnkabinen bergwärts befördert werden. | © Schmittenhöhebahn AG / Edith Danzer

    Eröffnung_5

    Bei einer Fahrzeit von nur 12 Minuten können stündlich bis zu 2.800 Personen von der neuen Talstation in Viehhofen mit modernen 10-er Seilbahnkabinen bergwärts befördert werden.
Christine Meschik | © Schmittenhöhebahn AG

Christine Meschik BA

Salzachtal-Bundesstraße 7 | Postfach 8
5700 Zell am See

Tel. +43 (0) 6542 789 0
Fax +43 (0) 6542 789 130
E-Mail marketing@schmitten.at