Kunst am Berg - Ausstellung

Kunst am Berg auf der Schmittenhöhe in Zell am See - Kaprun

Landschaft und Kunstgenuss vereinen, das ist auf der Schmittenhöhe in Zell am See mit der „Galerie auf der Piste – Kunst am Berg" gelungen. Kreativ gestaltete Kunstobjekte können von Natur- und Kulturbegeisterten Wanderern im Sommer in mitten der schönen Berglandschaft der Schmitten bewundert werden. Das 1995 gestartete, einzigartige Projekt ist fixer Bestandteil des Zeller Hausberges. In mittlerweile fünf Symposien gestalteten Künstler mehr als 30 überdimensionale Objekte und Skulpturen. Diese sind über den gesamten Ski-  und Wanderberg verteilt und bilden die Grundlagen für Diskussionen zwischen Natur und Kunstwerken. Die Verwendung von vorrangig heimischen Materialien betont den Einklang zwischen Natur und Kultur.

Freiluft Kunst für Wanderer und Sonnenanbeter

Durch die Zusammenarbeit und Unterstützung von Partnern aus Zell am See ist aus der Kunst am Berg einer der mittlerweile umfassendsten Freiluft-Kunsträume Europas geworden. Die Kunst Objekte wirken wie stille Beobachter, die dennoch ihre eigenen Geschichten erzählen. Sie zu entdecken erfreut Bergbesucher aus nah und fern – sie sind von der Schmitten nicht mehr wegzudenken.

4 Seen Kunstwanderung auf der Schmittenhöhe in Zell am See - Kaprun

Die Skulpturen entlang der Wanderwege und Pisten, am Speicherteich Brunnermals sowie der Seilbrunnen bei der Talstation Schmittenhöhebahn bieten die Grundlage für die 4 Seen Kunstwanderung. Diese Wanderung bringt die Besucher mit der Natur und den entstandenen Kunstwerken in Berührung. Sie führt durch einen der größten Kunsträume Europas, ein 18 Hektar großes Areal, welches sich über den ganzen Berg erstreckt.

Fungi per tutti by Max Seibald