Mystischer Wald
Erlebniswanderweg

Erlebniswanderweg Mystischer Wald

Den Sagen der Pinzgauer Region auf der Spur

Schritt für Schritt erfahren Sie in Zell am See mehr über die Sagen, die diese Region prägen. Dem Themenwanderweg „Mystischer Wald“ sei Dank! Gehen Sie Ihren Weg, während Sie entdecken, welche Wesen in den Pinzgauer Bergen Spuren hinterlassen haben … 

So erreichen Sie den Mystischen Wald (siehe Wanderkarte):

  • Auffahrt Sonnenalmbahn (Schmittenstraße 121, 5700 Zell am See) und Sonnkogelbahn mit anschließender Wanderung der Route 66,
  • Auffahrt Sonnenalmbahn mit anschließender Wanderung der Route 66,
  • Auffahrt Schmittenhöhebahn mit anschließender Wanderung der Routen 68 (Höhenpromenade) und 66 oder
  • Wanderung vom Tal über die Routen 64 und 66

Märchenhafter Themenwanderweg in Zell am See

Zu Fuß die Schmittenhöhe durchstreifen oder auf einer Sonnenterrasse auf 2.000m die Seele baumeln lassen. Die  Schmittenhöhe begeistert – und das bereits seit mehr als hundert Jahren. Begeben Sie sich mit Ihren Liebsten auf eine einzigartige Themenwanderung vom Sonnkogel zur Schmiedhofalm. Was Sie dort erwartet? Acht Kreative Stationen für alle Sinne, wobei jede für sich ein ganz besonderes Sinneserlebnis in der Natur bietet. 

Krönender Abschluss: der Erlebnisspielplatz für die Kleinen am Ziel der Familienwanderung bei der Schmiedhofalm.

Mystischer Wald | © Schmittenhöhebahn AG/Nikolaus Faistauer

Daten und Fakten zum Wandererlebnis am Zeller Hausberg

Bevor die Erkundungstour der Zeller Märchengeschichte losgeht, finden Sie nachfolgend das Wichtigste zur Erlebniswanderung „Mystischer Wald“ übersichtlich auf einen Blick: 

  • Schwierigkeit: einfache Familienwanderung
  • Länge: 1,2 km
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Höhenmeter: 455 hm
  • höchster Punkt: 1830 m
  • Ausgangspunkt: Bergstation Sonnkogelbahn
  • Zielpunkt: Schmiedhofalm
  • Tipps: Einkehr im Bergrestaurant Sonnkogel mit Fotopoint und Spielplatz, Einkehr in der Schmiedhofalm, festes Schuhwerk, Parken bei der Sonnenalmbahn.

Künstlerische Inszenierung von acht Pinzgauer Sagen

Sie werden begeistert sein! Nicht nur von der unberührten Natur und der herrlichen Aussicht, sondern auch von der künstlerischen Umsetzung der einzelnen Stationen. Denn jeder Zwischenstopp widmet sich einer eigenen, mystischen Geschichte. Dazu passende Inszenierungen und immer wieder neue Sinneserfahrungen versprechen Unterhaltung für die ganze Familie. 

Freuen Sie sich auf:

  • Tausend Stimmen
  • Die Wildfrauen
  • Zeitzeuge
  • Der weiße Hirsch
  • Vom Schlag getroffen
  • Vom neugierig sein
  • Kundlkraut & Widirat
  • Die wilde Musik

Ihre Neugier ist geweckt? Sehr schön!
Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Wandertag auf der Schmittenhöhe in Zell am See! 

Der „tierische“ Erlebnisspielplatz auf der Schmitten

Bereits die familiengerechte Umsetzung entlang des Weges machen den Themenweg „Mystischer Wald“ sehenswert. Der Erlebnisspielplatz bei der Schmiedhofalm ist dann noch das Tüpfelchen auf dem i. Warum? Ganz einfach! Nirgendwo sonst finden kleine Entdecker einen Spielplatz in Form eines Hirschgeweihs. Deshalb: Rein in die Wanderschuhe und rauf auf den Sonnkogel! Sichern Sie sich gleich ein Ticket für die Bergfahrt. 

Weißer Hirsch | © Schmittenhöhebahn AG/Nikolaus Faistauer