Packliste für den Winterurlaub in Zell am See

· Skifahren auf der Schmittenhöhe

Der Winterurlaub auf der Schmitten steht unmittelbar bevor? Wie schön! Wenn da nicht dieses nervige Kofferpacken wäre! Immerhin ist die Liste an Dingen, die Sie und Ihre Kids im Skiurlaub benötigen, ganz schön lang. Jedes Jahr aufs Neue fragen Sie sich also, was Sie wohl dieses Mal vergessen werden. Doch jetzt ist Schluss damit – dank der Schmitten-Winter-Checklist!

Ich packe meinen Koffer und nehme mit …

Zugegeben: Für den Winterurlaub einzupacken ist schon deshalb aufwendiger, weil man in der Regel wesentlich mehr mitnehmen muss als beim Sommerurlaub in den Bergen. Zudem ist der Platz im Kofferraum begrenzt. Die Devise lautet also: Mit Bedacht und am besten mit Plan packen! Stellen Sie sich immer die Frage: „Brauche ich das wirklich, oder kann ich es mir zur Not auch vor Ort leihen?" Wie zum Beispiel die Winterrodel für die Kids. 

Jetzt gleich mehr zum Skiservice auf der Schmitten erfahren!

… die Ausrüstung für die Piste

Ohne Ski oder Snowboard wird es mit dem Wintersport bekanntlich schwierig. Deswegen steht dieser Punkt ganz oben auf der Packliste. Sie haben kein Equipment? Macht nichts. Die Ausrüstung kann auch direkt im Skigebiet ausgeliehen werden. Positiver Nebeneffekt: Im Auto ist mehr Platz für das eine oder andere Ersatzoutfit.

  • Ski und Snowboard
  • Skistöcke und Ski- bzw. Snowboardschuhe
  • Rucksack für die Piste
  • alternativ: Langlauf- oder Tourenski

… die richtige Kleidung

Eine Märchenlandschaft aus Schnee: So schön der Winter in den Bergen auch ist, so klirrend kalt kann er sein. Deshalb sollten Sie unbedingt auf die richtige Kleidung setzen. Am besten atmungsaktiv und funktional. Schließlich machen Sie ja auch einen Sporturlaub! 

Sie frieren schnell? Thermounterwäsche hilft. Doch bitte nicht nur Sportkleidung einpacken! Schließlich möchten Sie beim Abendessen schick aussehen.

  • Ski- bzw. Snowboardjacke und -hose
  • Skibrille, Handschuhe, Schal und Kopfbedeckung (Helm nicht vergessen!)
  • Skisocken und Funktionsunterwäsche
  • warme Pullover, Hosen und ausreichend T-Shirts
  • Abendbekleidung und Schuhe
  • Schlafbekleidung und Hausschuhe
  • Schwimmsachen und Jogginganzug

… ein kleines Paket für alle Fälle

Der erste Skitag war ein voller Genuss, doch die Wadeln brennen? Wie gut, dass Sie in diesem Jahr auch an die Reiseapotheke gedacht haben. Inklusive Muskelentspannungscreme! Aber damit nicht genug: Die Wirkung der Sonnenstrahlen hat am Berg und durch den reflektierenden Schnee eine andere Dimension. In das kleine Notfallpaket für den Urlaub sollte deshalb auch unbedingt UV-Schutz für Haut und Augen.

  • Reiseapotheke und Erste-Hilfe-Set
  • UV-Schutz: Lippenschutz, Sonnencreme und Sonnenbrille
  • Medikamente, Kontaktlinsen und Ersatzbrille
  • Kulturbeutel und Blasenpflaster
  • Speziell für Frauen: Haargummi’s/Spangen/Clips

… Dinge, die man während der Fahrt braucht

„Wann sind wir denn endlich da?“ – Die Fahrt in den Skiurlaub kann ganz schön langweilig sein. Deswegen packen Sie für Ihre Kinder unbedingt Spielsachen ein! Coole Unterhaltungstipps finden Sie außerdem im Beitrag „Anreisebeschäftigungen für Kinder“ im Schmitten-Magazin. Snacks und Getränke lieben nicht nur die Kids. Und zu guter Letzt: Vergessen Sie niemals das Lieblingskuscheltier!

  • Snacks und Getränke
  • Spielzeug und Kuscheltiere für die Kids
  • Reisepass, Führerschein und Bargeld für Mautgebühren
  • Taschentücher/Feuchttücher und Ladekabel fürs Handy

… Dinge, um sicher im Skigebiet anzukommen

Sie reisen mit dem Auto an? Unbedingt an die Winterreifen denken! Die sind nämlich nicht nur Pflicht, sondern garantieren auch, dass Ihre Fahrt nicht zur Rutschpartie wird. Zusätzlich empfiehlt es sich, Schneeketten einzupacken. Sicher ist sicher! Denken Sie auch an die Vignette für österreichische Autobahnen. 

  • Vignette und eventuell Bargeld für Mautgebühren
  • Schneeketten & Winterreifen
  • Skisack zum Schutz des Autos 
  • Eiskratzer und Anti-Frost Decke für die Autoscheibe
  • Scheibenwasser mit Frostschutz

Dank der Winter-Checkliste haben Sie effizient gepackt und alles sicher im Auto verstaut? Sehr gut! Im Winterurlaub auf der Schmittenhöhe erfreuen sich Familien an einem Rundum-Sorglos-Programm der Extraklasse, von der Ankunft bis zur Abreise! Gleich mehr über die Ferien am Sonnenkind der Alpen erfahren!

Ich packe in meinen Koffer …

… alles für den Urlaub in Zell am See!

Ähnliche Artikel