Familienskifahren
in Zell am See

Familienskifahren in Zell am See

Ungebremstes Pistenvergnügen am Pinzgauer Familienberg

Zell am See ist nicht nur eine wunderschöne Bergstadt im Salzburger Land – der Ort zählt mit der Schmittenhöhe auch zu den Top-Familienskigebieten Österreichs. Was den Pinzgauer Erlebnisberg zum idealen Ziel für den nächsten Winterurlaub macht? Das erfahren Sie hier!   

Der Familienskiurlaub auf der Schmittenhöhe

Jeder Skitag auf der Schmitten ist bunt und actionreich. Ob Pistenneuling, kleiner Abenteurer, mutiger Höhenflieger oder echter Profi: Auf den insgesamt 77 Pistenkilometern ist für Groß und Klein, für Jung und Alt die passende Abfahrt dabei! Oder wie wäre es mit einem Generationenduell? Freuen Sie sich auf unvergessliche Familientage in der Region Zell am See-Kaprun!

Auf der Schmittenhöhe erwarten Sie diese familienfreundlichen Angebote:

Sie sehen: Im Skigebiet am Zeller Hausberg findet jedes Familienmitglied, wonach es sucht. Das garantiert einen abwechslungsreichen Winterurlaub, an den sich Ihre Liebsten auch in Jahren noch gern erinnern werden … 

Kidsslope auf der Glocknerwiese

In Ihren Kindern schlummern kleine oder sogar große Abenteurer? Dann sollte die Kidsslope bei der Glocknerwiese auf dem Skiprogramm stehen! Hindernisse, Wellen, Tunnel, Slalomparcours … Im kindgerechten Erlebnisbereich der Schmittenhöhe jagt eine Attraktion die nächste. Besonders spannend: Überall auf der Kidsslope werden die jungen Skifans von der Geschichte des coolen Schmitten-Drachen Schmidolin begleitet. So macht Skifahren in Zell am See noch mehr Spaß!  

Kinderbetreuung und Kinderskikurse auf der Schmittenhöhe

Im Skigebiet Schmitten in der Region Zell am See-Kaprun erwartet Sie ein Rundumservice für den Familienurlaub. Neben eigenen Kinderliften, Kinderbereichen und abwechslungsreichen Abfahrten wird Ihr Nachwuchs auf der Piste bestens betreut. In speziellen Kinderskikursen lernen die Skistars von morgen völlig zwanglos und spielerisch, was es heißt, auf zwei Brettern zu stehen. Die ausgebildeten Skilehrer unterstützen bei den ersten Liftfahrten und vermitteln Tipps und Regeln für sicheres Abfahren. So werden bald die ersten Pistenkilometer auf der Schmittenhöhe gesammelt. 

Wer nach perfekt passender Ausrüstung für die Kleinen sucht, wird in den Skiverleih-Stationen bei den Talstationen garantiert fündig. Skiequipment können Sie übrigens ganz einfach online mieten! 

Pistenspaß für Jugendliche in Zell am See

Auf der Schmittenhöhe wird nicht nur an die kleinsten und kleinen, sondern selbstverständlich auch an größere Kinder gedacht! Diese feilen im Snowpark oder auf der Funslope XXL an ihrer Technik. Oder sie liefern sich beim Audi Ski Run ein Wettrennen mit Geschwistern und Gleichaltrigen. Und im Anschluss? Da geht es für die ganze Familie auf die Skimovie-Strecke! Mal sehen, wer beim Riesentorlauf die beste Figur macht …  Bei so viel Spaß und Abenteuer wird auf der Schmitten im Salzburger Land bestimmt auch das Kind in Ihnen geweckt! 

Jukeboxx und Nightslope als besondere Familienerlebnisse

Den Familienskitag bereits mit einem ganz besonderen Erlebnis starten? Die sechs Jukeboxx-Gondeln auf der Schmitten in Zell am See machen’s möglich! In diesen fahren Sie mit den Wunschhits im Ohr auf den Berg – und anschließend topmotiviert die Pisten hinunter. Wie’s funktioniert? Ganz leicht und bequem per WLAN-Verbindung zwischen dem Smartphone und der Jukeboxx-App. Probieren Sie es einfach bei nächster Gelegenheit aus. Aber Vorsicht: Der Ohrwurm ist vorprogrammiert! 

Beenden Sie den Pistentag genauso besonders, wie er begonnen hat – auf der Nightslope am Zeller Hausberg! Nachtskifahren steht jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag auf dem Plan. Gut zu wissen: Der nächtliche Skispaß ist im Tagesskipass inkludiert. 

Familienfreundliche Wintertickets für den Zeller Hausberg

Der Skiurlaub mit der ganzen Familie ist gebucht? Sehr schön! Informieren Sie sich bereits vorab über die verschiedenen Wintertickets für die Schmitten in der Region Zell am See-Kaprun. Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass Kleinkinder in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos befördert werden? Davon abgesehen sind die Skipass-Preise nach Alter gestaffelt – mit eigenen Tickets für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. 

Neben den regulären Skipässen bietet der Zeller Hausberg verschiedene Specials an, die auch für Familien interessant sind. Ihr Nachwuchs hat gerade mit dem Skifahren begonnen? Deshalb möchten Sie anstatt den ganzen Tag lang nur ein paar Mal abfahren? Erkundigen Sie sich nach den Preisen für die Tallifte. Falls es samstags auf die Piste geht, zahlen alle Kinder und Jugendlichen den unschlagbaren Preis von 10 Euro. Das Jugendticket Power of Zehn macht's möglich! Praktisch für einen Wochenendausflug auf die Schmittenhöhe! 

Sicherheit auf der Piste geht natürlich auch im Familienurlaub vor! Machen Sie sich deshalb gemeinsam mit Ihren Kindern mit den FIS Pistenregeln vertraut. 

Worauf noch warten? Jetzt gleich das Wetter, die Webcams und die geöffneten Anlagen in Zell am See checken – und dann auf ins Schmittenglück!