kidsslope
auf der Schmitten in Zell am See

Kidsslope

Erlebnisbereich für kleine Skiabenteurer

Die Schmittenhöhe in Zell am See ist mit verschiedenen Bereichen auf die Bedürfnisse von Familien und Skianfängern eingestellt. Auf dem Kinderskigelände Kidsslope ist Ihr Nachwuchs bestens aufgehoben – von den ersten Fahrversuchen bis hin zu sicheren Abfahrten im Tiefschnee …

Das Kinderskiparadies der Schmittenhöhe

Die Schmitten in Zell am See wird ihrem Namen als Pinzgauer Familienberg auf vielfältige Weise gerecht. Der kleine Drache Schmidolin sorgt für Action auf und abseits der Piste.

Und auch die Kidsslope bei der Glocknerbahn bietet abwechslungsreiche Attraktionen für den Skinachwuchs. Ob Einsteiger oder bereits in jungen Jahren Profi: Die ausgewiesenen Kinder- und Jugendangebote am Sonnenkind der Alpen machen allen Youngsters Spaß!

Die Kidsslope auf der Glocknerwiese

Die Kidsslope ist, was der Name vermuten lässt: eine eigene Erlebniswelt für junge Skifahrer. Diese erleben auf der Glocknerwiese am Zeller Hausberg ein Schneeabenteuer nach dem anderen – eine große Portion Spaß und Abenteuer fährt dabei immer mit! Dafür sorgen unter anderem: 

  • Hindernisse
  • Wellen
  • Tunnel
  • Slalomparcours

Zudem wird von Attraktion zu Attraktion die faszinierende Geschichte rund um den Schmitten-Drachen Schmidolin erzählt. Skifahren bei jedem Wetter? Na klar! Wenn sie einmal auf der Kidsslope sind, kann es gut sein, dass die jungen Skifahrer diese gar nicht mehr verlassen wollen. 

Schmidolins Winter auf der Schmittenhöhe

Apropos Schmidolin: Der kleine Drache ist von der winterlichen Schmitten nicht wegzudenken! Junge Skifahrer können sich auf seinen Drachenpark und ein eigenes Kinder-Skiland freuen. Wer möchte, tritt außerdem seinem Fan-Club bei.

Schon deshalb möchte Ihr Nachwuchs bestimmt den drachenstarken Kinderbereichen am Zeller Hausberg einen Besuch abstatten ... 

Einblick in das große Abenteuerland für kleine Skifahrer

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Und wer noch kein Bild von der Kidsslope auf der Schmittenhöhe hat, dem liefert das nachfolgende Video einen ersten Eindruck. Raus aus dem Lift, ran an den Start und rein ins kindgerechte Pistenvergnügen. Drei, zwei, eins – los geht’s!

Schmitten-Tickettipp für Kinder und Jugendliche

Ein Tag auf der Kidsslope zum sensationellen Preis von nur 10 Euro? Was unglaublich klingt, macht der Jugend-Skipass „Power of Zehn“ möglich! Jeden Samstag ab Wintersaisonstart profitieren alle Kinder und Jugendlichen unter 19 Jahren von diesem starken Angebot. Es geht mit der Schulklasse nach Zell am See auf die Schmittenhöhe? Werfen Sie ebenfalls einen Blick auf die speziellen Gruppenpreise am Zeller Hausberg.