Rundum-Sorglos im Familienurlaub

· Familie

Im Winterurlaub auf der Schmittenhöhe erfreuen sich Familien an einem Rundum-Sorglos-Programm der Extraklasse, von der Ankunft bis zur Abreise! 

Ferien am Sonnenkind der Alpen

Was wünschen Sie sich von einem familienfreundlichen Skigebiet? Ist es der kurze Weg vom Parkplatz zur Gondel? Die Skischule, die den kleinen Urlaubsgästen direkt Lust auf den Skitag macht? Das leckere Mittagessen am Kinderteller, das den Nachwuchs-Wintersportlern schmeckt und ihnen Kraft für den Nachmittag gibt? Oder das Maskottchen "Schmidolin", auf das Familien im ganzen Skigebiet treffen und das auch den ganz Kleinen ein ganz großes Lächeln ins Gesicht zaubert?

Ihnen ist jeder einzelne Punkt besonders wichtig? Wie gut, dass die Schmittenhöhe in Zell am See im Salzburger Land all das bietet. Und noch mehr! Nicht umsonst ist das Sonnenkind der Alpen eines der beliebtesten Skigebiete im Salzburger Land. Von www.skigebiete-test.at wurde die Schmitten als „perfektes Familien-Skigebiet“ bezeichnet und mit zehn von zehn möglichen Punkten in Sachen Familienfreundlichkeit bewertet.

Sie werden sehen: Schon beim Einsteigen in die Zubringerbahnen, spätestens aber beim Verlassen dieser bei der Bergstation werden Sie es spüren: Auf der Schmitten steht die Familie im Vordergrund. Denn die Zeit, die Sie gemeinsam mit der ganzen Familie verbringen, ist das A und O im Urlaub. Auf und abseits der Pisten!

Worauf warten Sie also noch? Verbringen Sie die Ferien mit der ganzen Familie auf der Schmittenhöhe und freuen Sie sich auf ein Rundum-Sorglos-Programm, das seinesgleichen sucht!

Schmidolin mit Kinder | © Schmittenhöhebahn AG/Punkt und Komma

Die Familie spielt auf der Schmitten die erste Geige

Wer nun nach weiteren Gründen für einen Familienskiurlaub auf der Schmitten sucht, bekommt gleich mehrere auf dem Silbertablett serviert:

  • kindgerechte Pisten: 30 einfache, 28 mittlere und 19 anspruchsvolle Pistenkilometer bieten viel Abwechslung. Die überwiegend breiten und übersichtlichen Pisten sind wie gemacht für Familien mit Kindern.
  • Kinderland & Drachenpark: Neben Wellenbahnen, dem Flammenslalom, einer Speedstrecke sowie kindgerechten Hindernissen, bietet Schmidolins Drachenpark in der Wintersaison 2018/19 zusätzlich neue Skirouten, auf denen auch die Kleinsten sicher erste "off pist" Anläufe starten und richtiges Verhalten erlernen können.
  • Kidsslope: Sorgt bei fortgeschrittenen kleinen Profis für abwechslungsreichen Fahrspaß. Die jungen Abenteurer tauchen in eine faszinierende Erlebniswelt ein, bezwingen Wellen, Tunnel und Slalomparcours bis zum großen Showdown im Drachenfeuer.
  • Skischulen: Gleich mehrere Skischulen auf der Schmittenhöhe sorgen dafür, dass die kleinen Skifahrer sicher auf zwei Brettern unterwegs sind. Und die Eltern bauen im Erwachsenenkurs (für Anfänger und Fortgeschrittene) ihr Können weiter aus. Ein Skikurs wäre genau das Richtige für Sie oder Ihren Nachwuchs? Dann informieren Sie sich rechtzeitig über das Kursprogramm und reservieren Sie einen Platz!
  • Schmidolin: Schmidolin der Drache ist das Maskottchen der Schmittenhöhe und begleitet die Kinder auf Schritt und Tritt – ob im Kinder-Skiland, auf der Kidsslope oder in Schmidolins Drachenpark.
  • Power of Zehn: Günstiger geht’s kaum! Immer samstags bezahlen Skifahrer und Snowboarder unter 19 Jahren nur 10 Euro für den Tagesskipass.

Schmidolin zum Anfassen: Über die Wintermonate finden zahlreiche Events statt, bei denen die kleinen Urlaubsgäste unvergessliche Erfahrungen sammeln! Ob Glühwürmchenlauf, Schmidolins Skitag, Maskottchenlauf oder bei der alljährlichen Schmidolin Olympiade.

Werfen Sie jetzt gleich einen Blick auf alle Events auf der Schmitten und gestalten Sie Ihren Urlaub noch abwechslungsreicher! 

Familienfreuden abseits der Pisten

Welche Eltern kennen das nicht: Nach längerer Zeit auf den Skiern möchten die Kinder im Winterurlaub auch einmal abseits der Pisten spannende Abenteuer erleben. Wie gut, dass die Schmittenhöhe beides für Sie bereithält: bestens präparierte Pisten ebenso wie spannende Aktivitäten abseits der zwei Bretter.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Winter- oder Schneeschuhwanderung mit der ganzen Familie? Gemeinsam mit einem Guide stapfen Sie die Winterwanderpfade entlang und erfahren Wissenswertes über die Region. Wer möchte, kann an manchen Stellen sogar einen Ausflug ins unpräparierte Gelände wagen!

Praktisch! All das bietet die Schmittenhöhe für Familien:

  • Wickelmöglichkeiten in allen Tal- und Bergstationen der Zubringerbahnen
  • Skischulen und Skiverleih für Kinder und Jugendliche, mit kompetenten Beratern
  • bestens ausgebildete Skilehrer, die den Kleinsten die Freude am Skifahren kindgerecht vermitteln
  • familienfreundliche Unterkünfte in Zell am See-Kaprun, sodass die Zeit abseits der Pisten der Schmittenhöhe unvergesslich wird

Werfen Sie gleich einen Blick auf die Highlights der Wintersaison auf der Schmitten!

Ein Familienurlaub auf der Schmittenhöhe hält ein kunterbunt gefülltes Programm für alle Mitreisenden bereit –

und zwar von der Ankunft bis zur Abreise.

Ähnliche Artikel