Sommer auf der Schmittenhöhe: Insidertipps für den Urlaub daheim

· Wandern

Schmitten-Locals verraten ihre liebsten Spots in der Region

Machen Sie den Urlaub im Salzburger Land zum unvergesslichen Erlebnis. Jetzt lesen und exklusive Local-Tipps für die Zeit auf der Schmittenhöhe erfahren! 

Urlaub in der Heimat liegt voll im Trend. Umgeben von majestätischen Dreitausendern und dem Zeller See, sorgt die Region Zell am See-Kaprun für zahlreiche Ausflugsziele: Action-Begeisterte, Wanderer, aber auch Kultur- und Genussfreunde kommen auf der Schmitten auf ihre Kosten. Wir stellen Ihnen echte Geheimtipps vor, die für den Wow-Moment am und um den Zeller Hausberg sorgen!

Diese Spots sollten unbedingt auf Ihrem Tages- und Ausflugsprogramm stehen:

1. Der Hirschkogelsteig

Sie kennen bereits alle Wanderwege auf der Schmittenhöhe? Nicht ganz. Denn wir haben noch etwas ganz Neues für Sie! Ausgehend von der Bergstation areitXpress begeben sich Schmittenfans auf den neu angelegten Wanderweg Hirschkogelsteig.

Die Wanderroute: Von der Seilbahn aus führt die Route 51 über offenes Gelände zum Startpunkt des Hirschkogelsteigs am Glocknerhaus. Über eine steilere Waldpassage erreichen Sie den Speicherteich der Schmittenhöhe. Dort angekommen genießen Sie den Blick auf den Zeller See. Zurück geht es über die Routen 50 und 51 in Richtung areitXpress.

Sie wollen regelmäßig über die Neuigkeiten rund um den Zeller Hausberg informiert werden? Mit dem Schmitten-Newsletter bekommen Sie alle Informationen aus erster Hand!

2. Sonnenaufgangswanderung inklusive Bergfrühstück

Früh aufzustehen lohnt sich: Während der Sommermonate haben Sie die Möglichkeit, den Sonnenaufgang von der Schmittenhöhe aus zu erleben. In der Morgendämmerung geht es per Sonderfahrt mit dem trassXpress vom Tal auf den Zeller Hausberg. Von dort aus folgt eine kurze Wanderung zum Gipfel.

Am Berggipfel angekommen, bietet sich Ihnen ein unvergessliches Stimmungsbild: Während die ersten Sonnenstrahlen des Tages Sie wärmen, erklingen in der Ferne Alphörner. Anschließend wird der eindrucksvolle Start in den Tag im Panorama-Restaurant Franzl mit einem genussvollen Bergfrühstück abgerundet.

Terminübersicht 2021 – Bergfrühstück mit Sonnenaufgang: 26. Juni 2021, 17. Juli 2021, 14. August 2021

E-Motocross Park Schmitten | © Schmittenhöhebahn AG/Johannes Felsch

3. E-Motocross-Park

Emissionsfrei Gas geben auf der Schmittenhöhe: Mit den Elektromotorrädern dürfen sich Zweiradfans ordentlich im E-Motocross-Park austoben. Und das mit gutem Gewissen und null Prozent Emission. Die Extraportion Action, Spaß und Abenteuer gibt es für Jung und Alt!

Direkt an der Bergstation des areitXpress starten Sie Ihr E-Motocross-Bike-Abenteuer. Ob kleiner oder großer E-Motocrosser, Spaß und Action sind vorprogrammiert. Also rein in die Schutzbekleidung, runter mit dem Visier, Motor an und raus auf die Rennstrecke!

Alle weiteren Infos & Startzeiten für den E-Motocross-Park auf der Schmittenhöhe.

4. Bio-Frühstück auf der MS Schmittenhöhe

Zur Schmittenhöhebahn gehört auch eine Schifffahrtsflotte am Zeller See. Das größte der vier Schiffe, die MS Schmittenhöhe, dreht im Sommer einmal stündlich eine Runde über den See. Das Bergpanorama ist dabei aus einer einzigartigen Perspektive zu bewundern. Alle weiteren Details zur Panorama-Rundfahrt auf dem Zeller See!

Genussvoller Start in den Tag an Bord der MS Schmittenhöhe: Serviert wird ein Rosenfrühstück der bijoFARM, die auf regionale BIO-Produkte set

zt. Der kulinarische Start in den Tag bringt dank Berg-Panorama und Produkten aus der Region also gleich die doppelte Portion Heimat auf den Teller!

Terminübersicht – BIO-Frühstück auf der MS Schmittenhöhe: 12. Juni 2021, 09:00–11:00 Uhr

5. Yoga am Berg

Namasté zu Yoga am Berg. Für Genießer sind die Berge der ideale Ort, um neue Energie zu tanken. Die frische Bergluft, die wärmenden Sonnenstrahlen und das Panorama machen die Yoga-Einheit am Gipfel zu einem unvergesslichen Erholungsmoment.

Yoga am Zeller Hausberg: Um energiegeladen in den Tag zu starten, trainieren Sie mit Yogalehrerin Monika Rauter Kraft, Gleichgewicht und Flexibilität. Treffpunkt ist die Talstation trassXpress. Von dort aus geht es mit der Seilbahn hinauf auf die Schmittenhöhe und zur gemeinsamen Yoga-Einheit. Die Dauer der Einheit beträgt zwei Stunden und ist mit einem gültigen Seilbahnticket kostenlos.

Schmitten-Info: Für die Teilnahme ist vorab eine Anmeldung unter infocenter@schmitten.at oder +43 (0) 6542 78 211 nötig. Zudem werden die Einheiten nur bei sonnigem Wetter abgehalten. Bitte nicht vergessen, die eigene Yoga-Matte mitzubringen.

Terminübersicht – Yoga am Berg: 23. Juni 2021, 9:00–11:00 Uhr

Erlebnislust geweckt? Planen Sie jetzt Ihren nächsten Ausflug und sichern Sie sich Ihr Ticket im Vorverkauf!

Bis bald auf der Schmittenhöhe!

Ähnliche Artikel