Skifahren unplugged auf der Schmittenhöhe

· Skifahren

Eine gesunde Wintersaison 2020/21? Auf der Schmittenhöhe sind alle Voraussetzungen gegeben. Und so geht's ab 24.12. nur noch um das Eine: um Skifahren pur! Zu allen Infos rund um den Skistart und COVID-19 ... 

Die Wintersaison kann starten!

Wir, das Team der Schmittenhöhebahn AG, sind überzeugt: Gemeinsam kommen wir gesund und sicher durch den Winter 2020/21. Unser Wunsch: Dass auch Sie sich bei uns wohlfühlen und trotz Corona ein sorgenloses Skivergnügen am Berg genießen. Noch mehr: Die Glücksmomente auf den Pisten der Schmitten sollen ebenso zahlreich sein, wie sie es in jedem anderen Winter sind.

Warum das auch genau so sein wird? Weil wir alles unternehmen, um ein sicheres und unbeschwertes Skierlebnis zu garantieren. Dazu setzen wir alle Verordnungen um und gehen mit unseren Zusatzmaßnahmen sogar noch einen Schritt weiter. Der Saisonstart am 24. Dezember 2020 kann also kommen! Sind Sie bereit für einen unvergesslichen Skiwinter auf der Schmitten?

Tickets kaufen:

So kommen Sie sicher & kontaktlos zu Ihrem Skipass

Wie Sie schnell und unkompliziert an Skitickets kommen und dabei Warteschlangen vermeiden? Ganz einfach, indem Sie Ihre Tickets online kaufen! Ihren Skipass erhalten Sie mit wenigen Klicks auf www.meinskipass.at. Lassen Sie sich Ihre Tickets ganz bequem per Post nach Hause schicken. Oder nützen Sie unsere praktischen Ticketautomaten mit kontaktloser Pick-up-Funktion vor Ort!

Aufgepasst: Bis 31. Dezember 2020 gibt's Saisonkarten für die Schmitten zum Top-Preis. Jetzt zuschlagen und sparen!

Geld zurück! Im Fall eines weiteren Lockdowns profitieren Sie von der COVID-19-Cashback-Garantie. Das bedeutet: Sie erhalten den Preis für bereits gekaufte Tickets und Saisonkarten nutzungsbezogen zurück. Details zur Rückerstattung ...

Ihr Skipass aus dem Onlineshop: So funktioniert's!

Pistengenuss pur:

So sieht Ihr Skitag auf der Schmittenhöhe aus

Wie wohl ein Skitag auf der Schmittenhöhe in Zeiten von Corona aussieht? Fast wie gewohnt – mit Hausverstand und einer Extraportion Rücksicht auf die Mitmenschen im Gepäck! Einige Maßnahmen sind dennoch nötig, um das Wohl aller Wintersportbegeisterten zu gewährleisten: 

  • das Einhalten des Mindestabstands, vor allem an Liftstationen und Kassen
  • das Tragen einer FFP2-Maske in Gondeln und Kabinen, Sesselbahnen mit Bubble und in Anstellbereichen mit geschlossenen Räumen für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 14. Lebensjahr. Ab dem vollendeten 6. Lebensjahr muss ein herkömmlicher MNS-Schutz getragen werden.
  • das Beachten der Kapazitätsgrenzen von 50 % in geschlossenen Räumen, Seilbahnkabinen und Sesselliften. Bei Familien und Personen aus demselben Haushalt darf die 50 % Kapazität überstiegen werden. 
  • das Beherzigen der empfohlenen Hygienestandards, wobei dies durch das Bereitstehen von Desinfektionsständern im gesamten Skigebiet erleichtert wird

Fragen oder Zweifel? Unsere eigens geschulten Mitarbeiter sind an den wichtigsten Punkten im Skigebiet für Sie da.

Maske vergessen? Keine Sorge, an unseren Liftstationen und Kassen können Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit zusätzlicher Baumwollverstärkung im Mund-Nasen-Bereich  kaufen.

Sie werden sehen: Die Glücksgefühle bei der Abfahrt bleiben die gleichen. Und die Panoramen über Zell am See präsentieren sich atemberaubender denn je. Denn das ist Pistengenuss pur á la Schmitten. Einfach schmittastisch eben!

Die COVID-19-Maßnahmen im Überblick

Stay healthy:

Zusatzmaßnahmen auf der Schmitten

Ein gesundes und sicheres Miteinander im Skigebiet können wir nur im Zusammenspiel mit allen Gästen und Mitarbeitern gewährleisten. Aus diesem Grund setzt das Team von der Schmittenhöhe zusätzlich, als besonderen Service, folgende Angebote um: 

  • Auslastungsbarometer: zeigt das aktuelle Gästeaufkommen im Skigebiet live
  • Frequenz-Cams: bieten einen Überblick über die Besucherströme in den Talstationen
  • Parkplatzverfügbarkeit: gibt Auskunft über die Auslastung der einzelnen Parkplätze

All diese Hilfsmittel geben Ihnen die Möglichkeit, bewusst zu entscheiden: Starte ich gleich frühmorgens ins Pistenvergnügen oder warte ich noch etwas zu, bis sich der erste Ansturm gelegt hat? Wo sind noch freie Parkplätze verfügbar und wo steige ich am besten ins Skigebiet ein? Kann ich bei hoher Auslastung einer Zubringerbahn vielleicht eine andere Abfahrt wählen und einen anderen Lift nutzen?

Ski safely! Familiengondeln, Mitarbeitertestungen und mehr: Jetzt alle COVID-19-Maßnahmen auf der Schmitten in den FAQs nachlesen ...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Schmitten und auf eine sichere Skisaison 2020/21.

In diesem Sinne: Stay healthy, stay Schmitten!

Ähnliche Artikel