Spielend wandern auf der Schmittenhöhe in Zell am See-Kaprun

· Für Familien auf der Schmittenhöhe

Diese drei Spiele-Tipps sorgen für Abwechslung und Spaß beim Wandertag auf der Schmittenhöhe. Plus: die Top-3 Familien-Highlights im Sommer 2020. Weiterlesen!

Spielend wandern auf der Schmittenhöhe

Drei Spiele-Ideen für den Familienwandertag 

Der schönste Spielplatz der Welt? Ganz klar: die freie Natur! Schließlich jagt hier ein Highlight das nächste, und an einem Tag in den Bergen werden zahlreiche Erinnerungen gesammelt. So auch beim Wandertag mit der ganzen Familie auf der Schmittenhöhe. 

Wie er für jedes Familienmitglied unvergesslich aufregend wird? Mit lustigen Spielen, die für gute Laune sorgen den Kids die Natur spielerisch näherbringt! Am Ende des Beitrags haben wir zudem noch die Familien-Highlights für den Sommer 2020 am Zeller Hausberg zusammengefasst.  
 

Spiel 1: Wolkentiere beobachten 

An welchem Ort – mit Ausnahme eines Zoos – treffen Elefanten, Nashörner und Hasen zusammen? Ganz klar: am Himmel! Denn dort tummeln sich allerhand Tiere. Man muss nur ganz genau hinsehen und ein bisschen Fantasie mitbringen. Nützen Sie die Wanderrast und legen Sie sich mit den Kleinen auf dem Rücken ins Gras. Wer entdeckt welche Wolkentiere? 

Wer etwas länger rasten möchte, erfindet am besten eine Geschichte rund um die entdeckten Tiere oder gibt ihnen Namen und eine lustige Lebensgeschichte. 
 

Spiel 2: Expedition Waldboden

Kinder lieben es, die Natur zu entdecken. Und welcher Ort wäre dafür wohl besser geeignet als die Schmittenhöhe, wo Wiesen auf Speicherteiche und Wälder treffen?

Wie viele Tiere tummeln sich am Waldboden? Wer versteckt sich unter altem Laub? Und wie sieht die Rinde des alten Baumes eigentlich aus der Nähe aus? Finden Sie es heraus! Alles, was Sie dafür brauchen: eine Lupe! Mit dieser ausgerüstet, steht der spannenden Expedition am Berg nichts mehr im Weg.

Unser Tipp: Bereits vor der Wanderung überlegen, was mit der Lupe „untersucht“ werden soll, aufschreiben und eine Stempel-Rallye daraus machen. Wichtig: Die Belohnung zum Schluss nicht vergessen! 
 

Spiel 3: Geschichtenerzähler 

„Es war einmal ...“ – Wir alle lieben gute und spannende Geschichten! Werden Sie deshalb am nächsten Wandertag einfach selbst zum Geschichtenerzähler! Und zwar die ganze Familie, von den Eltern bis zu den kleinsten Wanderern. Denn: Jeder darf miterzählen. 

So funktioniert‘s: Der erste Erzähler startet die Geschichte. Nach fünf Sätzen übernimmt der Nächste – wiederum mit fünf Sätzen. So geht es dann weiter, bis jeder an der Reihe war und/oder die Geschichte zu Ende erzählt ist. 

Das Ergebnis? Eine – an Fantasie und Abwechslung kaum zu übertreffende – Erzählung, an der die ganze Familie beteiligt ist. Wer möchte, bezieht auch die Umgebung mit ein und erfindet zum Beispiel ein spannendes Abenteuer von Schmidolin, dem Drachen von der Schmittenhöhe. 
 

Inspiration gefällig? Das sind die Top-3 Familien-Highlights auf der Schmittenhöhe:

1.    E-Motocross Park und Schmidolins Feuerstuhl an der Bergstation areitXpress
Bis 6. September 2020 heißt es täglich von 09:30 bis 16:00 Uhr „umweltschonend Gas geben“ – für Erwachsene ebenso wie für Kids ab sechs Jahren. 

Gleich eines der coolen Packages für Erwachsene, Jugendliche und Kinder buchen und das Maximum an Fahrspaß rausholen!  

2.    Schmidolins Feuertaufe 
Am Erlebniswanderweg warten knifflige Fragen, waghalsige Mutproben und spannende Aufgaben! Die Benützung des Weges ist im Seilbahnticket inkludiert. Tipp: Die Rätsel im Erlebnispass dokumentieren und am Ende die wohlverdiente Belohnung abholen. 

Alle Infos zu Schmidolins Erlebniswelt auf der Schmittenhöhe 

3.    Mystischer Wald
Begeben Sie sich auf die Spur der Pinzgauer Sagen und erfahren Sie Schritt für Schritt mehr über die Salzburger Region. Acht kreative Stationen gilt es am etwas mehr als einen Kilometer langen Weg zu entdecken. Jede davon wunderbar märchenhaft ... 

Alles Wissenswerte zur Sagenwanderweg „Mystischer Wald “
 

Sie sehen: Langeweile kommt am Wandertag auf der Schmittenhöhe ganz bestimmt nicht auf! 

Damit das Urlaubsfeeling bereits bei der Anreise entsteht, haben wir zusätzlich einige Beschäftigungstipps für die Anfahrt im Magazin für Sie zusammengefasst. 
 

Ähnliche Artikel